Die passende Unterkunft für deinen Sprachaufenthalt
Die passende Unterkunft für deinen Sprachaufenthalt
Die passende Unterkunft für deinen Sprachaufenthalt
Die passende Unterkunft für deinen Sprachaufenthalt

Unterkunftstypen

Gastfamilie

Was ist das? Du lebst im Haus oder in der Wohnung von Einheimischen. Die Gastgeber müssen nicht unbedingt dem traditionellen Familienbild entsprechen, sondern können beispielsweise auch alleinstehende Personen oder eine Gemeinschaft von Erwachsenen sein.

Du kannst gemeinsam mit deiner Gastfamilie essen und so die regionale Küche kennenlernen. In der Regel ist es nicht möglich, die Küche für Selbstverpflegung zu nutzen.

Die Gastfamilien werden von unseren Partnerschulen sorgfältig ausgewählt und fortlaufend evaluiert. Bei der Wahl des Gastgebers werden nach Möglichkeit individuelle Bedürfnisse berücksichtigt und es wird darauf geachtet, dass nicht zwei Studenten der gleichen Muttersprache in derselben Familie untergebracht werden.

Für Sprachschüler unter 18 Jahren ist dieser Unterkunftstyp oft verpflichtend, da er eine optimale Grundlage für eine sichere Wohnsituation bietet. Genauere Informationen über deine Gastfamilie bekommst du etwa zwei Wochen vor Beginn deines Aufenthaltes mitgeteilt.

Vorteile: Du wirst in das tägliche Geschehen integriert und kommst so in direkten Kontakt mit der lokalen Kultur, lernst neue Freunde kennen und erlebst das Land aus erster Hand. Ausserdem wendest du deine neu erworbenen Sprachkenntnisse ausserhalb der Unterrichtszeiten an und kannst so schnell Fortschritte machen.

Studentenresidenz/Gästehaus

Was ist das? In einer Residenz lebst du auf Wunsch in einem Einzel- oder Mehrbettzimmer und teilst dir Gemeinschaftsräume wie Küche und Aufenthaltsraum mit weiteren Sprachschülern oder Einheimischen.

Die Ausstattung der Residenz und der Zimmer können von Schule zu Schule variieren. Gästehäuser haben die gleichen Eigenschaften, sind häufig aber etwas kleiner und familiärer und gleichen eher einer Pension. In der Regel verpflegst du dich selbst und kannst vor Ort die Küche benutzen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Vorteile: Eine Studentenresidenz erlaubt dir, dich unabhängig zu bewegen, ohne auf Gesellschaft ausserhalb deines Kurses zu verzichten. Diese Unterkünfte sind sehr gefragt - wir empfehlen dir daher eine frühzeitige Buchung.

Studentenresidenz

Wohngemeinschaft

Was ist das? In einer Studenten-WG treffen Sprachschüler und mitunter auch Einheimische aufeinander und teilen sich eine private Wohnung, während jeder ein Einzel- oder Doppelzimmer bezieht. Diese Unterkunft basiert auf Selbstverpflegung und ist für Personen ab 18 Jahren buchbar.

Vorteile: Das Zusammenleben ist privater und meist intensiver als in einer Studentresidenz oder einem Hostel. Häufig entwickeln sich nette Gesellschaften für gemeinsame Aktivitäten und zum Erkunden der Umgebung.

Wohngemeinschaft

Private Apartments/Studio

Was ist das? Es handelt sich bei dieser Unterkunft um eine vollständig ausgestattete private Wohnung mit eigenem Badezimmer, in der du dich selbst versorgst. Ein Studio vereinbart allen Komfort in einem einzigen Raum und ist ideal für eine Person oder Paare. Die Ausstattung kann von Land zu Land variieren, wir beraten dich gerne zu den Details. Das Mindestalter für private Unterkünfte beträgt immer mindestens 18 Jahre.

Vorteile: Ein Apartment für eine oder mehrere Personen bietet komplette Unabhängigkeit und ein eigenes Zuhause in deinem Gastland. So hast du volle Freiheit und den Raum, den du zum Lernen und Erkunden wünschst.

Hostel

Buche ein Einzel- oder Mehrbettzimmer und teile die Küche und Gemeinschaftsräume sowie das Badezimmer mit Reisenden aus aller Welt. Ein Aufenthalt im Hostel ist in vielen Fällen nicht online buchbar, kann aber auf Anfrage von uns organisiert werden.

Hotel

Diese Unterkunftsoption bietet sich an, wenn man auf die Privatssphäre und den Komfort eines Hotels nicht verzichten möchte. Wir helfen dir gerne bei der Buchung deines Wunschhotels.



Yalea Sprachreisen
Wir machen Gebrauch von Cookies, um unseren Service zu verbessern. Für mehr Information, klicken Sie bitte hierOK