Valle Sagrado
Valle Sagrado
Valle Sagrado
Valle Sagrado

Sprachaufenthalt Valle Sagrado

Lerne Spanisch im Heiligen Tal der Inka. Die historische und landschaftlich wunderschöne Region ist gespickt mit alten Dörfern und Inka-Ruinen. Es gibt eindrucksvolle archäologische Ausgrabungsstätten wie Pisac, Ollantaytambo und Chinchero zu entdecken und man kann sich bei Sportarten wie Rafting und Klettern einen Adrenalinkick holen.

Das Tal wurde durch den Flussverlauf des Urubamba geformt, der in Aymara auch als Wikklanuta (Haus der Sonne) und in Quechua als Willkamayu (Heiliger Fluss) bekannt ist. Die Inka haben sich diese Region als eine ihrer wichtigsten Siedlungen ausgesucht, da der fruchtbare Boden und das warme Klima ertragreiche Maisernten ermöglichten. Aus eben diesem Grund wird die Gegend bis heute für die Landwirtschaft genutzt.

Einer der wichtigsten Orte der Region ist natürlich Machu Picchu, die Inkastadt aus dem 15. Jahrhundert, welche sich auf einem Berg oberhalb des wilden Flusses befindet. Der einfachste Weg vom Heiligen Tal der Inka nach Machu Picchu ist eine Zugfahrt von Ollantaytambo zu dem kleinen Ort Aguas Calientes am Fuss des Berges.

Facts

Bevölkerung64.000
OrtAndenhochland, Südperu
KlimaGebirgs- / Regenwaldklima

Sprachschulen in Valle Sagrado

Sprachkurse - Amauta

Amauta bietet die einmalige Gelegenheit, Spanisch im Zentrum des Valle Sagrado zu lernen. Die Schule befindet sich im schönen Ort Yanahuara nur eine Stunde von Cusco entfernt.

Details

Valle Sagrado - Reiseführer

Das Klima in Valle Sagrado

Valle Sagrado - Fotos


Sprachaufenthalt in

Yalea Sprachreisen