Lerne Französisch und Surfen in Martinique
Lerne Französisch und Surfen in Martinique
Lerne Französisch und Surfen in Martinique
Lerne Französisch und Surfen in Martinique

Französisch lernen und surfen in Martinique

Türkisblaues Meer, weisser Strand, Regenwald und Berge – schon Kolumbus bezeichnete Martinique als einen der schönsten Plätze der Welt. Es gibt keinen besseren Ort zum Französisch lernen in der Karibik. Durch ihre Lage zwischen Nord-Atlantik und dem karibischen Meer ist die Insel seit Jahren ein Geheimtipp unter Surfern. Die World Surf League veranstaltet einmal im Jahr den internationalen Surfwettbewerb Martinique Surf Pro auf der französischen Karibikinsel. Aber auch Anfänger und fortgeschrittene Surfer finden ohne Probleme ihre perfekte Welle. Ideale Surfbedingungen herrschen von November bis April, die Hurricane-Saison von Juli bis Oktober sollte vermieden werden. Wer trotzdem zu dieser Jahreszeit reisen möchte, dem empfehlen wir einen Sprachaufenthalt mit Surfunterricht in Frankreich.

Finde deinen Surfkurs auf Martinique

Auf Martinique mischt sich der französische mit dem afrikanischen Lebensstil. Neben Denkmälern aus der französischen Kolonialzeit zählen der Gemüse- und Fischmarkt sowie der Hafen in Fort-de-France zu den Hauptattraktionen. Auch Naturfans kommen auf ihre Kosten. Tropische Wälder, Wasserfälle, Vulkane, eine bezaubernde Unterwasserwelt und weisse Strände können beim Schnorcheln, Bergsteigen, Segeln, Tauchen und Surfen erkundet werden.

Alle Französisch- & Surfkurse

Yalea Sprachreisen
Wir machen Gebrauch von Cookies, um unseren Service zu verbessern. Für mehr Information, klicken Sie bitte hierOK