Rom
Rom
Rom
Rom

Sprachaufenthalt Rom

Die „ewige Stadt“ zieht Jahr für Jahr Menschen aus aller Welt nach Italien, um ihre Schönheit einmal selbst zu betrachten und sich von der historischen Atmosphäre inspirieren zu lassen. Ein Sprachaufenthalt in Rom ist ein unvergessliches Erlebnis, indem das Italienisch lernen Teil des weltberühmten „dolce vita“ wird.

Sehnsüchte großer Dichter und Denker werden schon seit Jahrtausenden von der ehemaligen Hauptstadt des Imperiums Rom gestillt. Entdecke auch du diese Anziehungskraft während deines Sprachaufenthaltes in Rom. Die Stadt hat sich dem modernen Zeitalter zugewandt und erfreut Besucher Jahr für Jahr mit neuen Sehenswürdigkeiten, wobei seine natürliche Schönheit unverändert geblieben ist.
Das heutige Rom fasziniert mit imposantem Leben, dem geschäftigen Treiben auf der Straße und in den unzähligen Cafés und verspricht einen erfahrungs- und entdeckungsreichen Aufenthalt.

Facts

Bevölkerung 2.761.477
Ort Zentralitalien, unweit der Mittelmeerküste
Klima mediterran

Sprachschulen in Rom

Unsere Partnerschule in Rom wurde 1974 gegründet und gehört zu der Gruppe des International House, die 120 Sprachschulen in 20 Ländern der Welt vereint. Die Schule ist eine der renommiertesten Italienischschulen und hat in den vergangenen Jahren viele Preise gewonnen (u.a. Star Awards 2006). Neben den Italienischkursen für Ausländer bietet sie auch Ausbildungskurse für italienische Lehrkräfte an.

Details

Die Scuola Leonardo da Vinci hat eine lange Erfolgsgeschichte. Die Schulkette wurde bereits im Jahre 1977 gegründet und hatte ihre erste Niederlassung in Florenz. Es folgten weitere Schule in Rom (1984), Siena (1991) und Milan (2004). Ihr beliebtes Konzept basiert auf drei Pfeilern, die für eine Rundumbetreuung der Schüler sorgen: Sprache, Unterkunft & Fürsorge, Freizeit & Kultur. Effiziente Unter

Details

Rom - Reiseführer

Das Klima in Rom

Kolosseum

Das Kolosseum ist das größte antike Amphitheater der Welt. Es ist eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Rom, die du bei deinem Sprachaufenthalt Rom besichtigen musst .

Spanische Treppe

Eigentlich heisst die spanische Treppe in Rom Scalinata di Trinità dei Monti. Der deutsche Name leitet sich von der Piazza di Spagna ab.

Forum Romanum

Im antiken Rom war das Forum Romanum das gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum der Stadt.

Der Petersdom

San Pietro in Vaticano ist die Grabeskirche des Apostel Simon Petrus und das zentrale Heiligtum der römisch-katholischen Kirche.

Der Petersplatz

Der Petersplatz (Piazza San Pietro) ist Teil der Vatikanstadt direkt vor dem Petersdom.

Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle

Eine der größten und wichtigsten Sammlungen an Kultur- und Kunstschätzen der Welt.

Fontana di Trevi

Der berühmteste Brunnen in Rom. Legendär und bekannt aus Fellinis Film "La Dolce Vita".

Castel Sant'Angelo: die Engelsburg

Kaiser Hadrians Mausoleum ist ein turmartiges, zylindrisches Gebäude in Rom. Ursprünglich Mausoleum war es fast zweitausend Jahre Festung und Schloss. Heute ist es ein Museum.

San Pietro in Vincoli

St. Peter in Ketten, so lautet der Name der Basilika San Pietro in Vincoli übersetzt. Ganz in der Nähe des Kolloseums am Esquilin-Hügel gelegen, beherbergt die Kirche eine große Berühmtheit: Die Moses Statue von Michelangelo.

Kapitolsplatz

Der zentrale Platz auf dem Kapitol in Rom ist seit der frühen Neuzeit die Piazza del Campidoglio (Kapitolsplatz. Auffallend ist vor allem das bronzene Reiterstandbild von Marc Aurel. Und natürlich das sternförmige Pflaster.

Trajanssäule

Die Trajanssäule ist die Ehrensäule für den Kaiser Trajan. Das Konzept der Säule mit ihren unzähligen Verzierungen und der Statue auf der Spitze wurde im Laufe der Zeit mehrfach kopiert, z.B. von Napoleon.

Monumento Vittorio Emanuele II

Der sehr monumentale Bau sticht hervor. Gewidmet dem ersten König des neu gegründeten Italiens nach der Reichsgründungsbewegung.

Villa Borghese

Die Villa Borghese ist ein großer landschaftlich gepflegter Garten in dem sich zahlreiche Gebäude wie die Galleria Borghese, Tempel und Brunnen befinden.

Piazza del Popolo

Die Piazza del Popolo ist der große geschichtsträchtige "Volksplatz" und eine der wichtigesten Sehenswürdigkeiten mitten in Rom.

Santa Maria del Priorato

Den besten Blick auf die Kuppel des Petersdoms hat man nicht etwa direkt vom Petersplatz aus. Nein, ein zwei Finger dickes Schlüsselloch am Tor einer Kirche gewährt das eindruckvollste Panorama Roms. Mitten im Nobelviertel Roms, dem Aventin, wo zu jeder Tages- und Nachtzeit die berühmt-berüchtigten "macchine blu", die blauen Zivilautos der Carabinieri für Sicherheit sorgen, steht die Kirche Santa Maria del Priorate. Blickt man durch das Schlüsselloch des mächtigen Kirchentors, sieht man einzig und allein die Kuppel des Petersdoms: Vor allem nachts ist der Anblick atemberaubend.

Vittoriano o Monumento a Vittorio Emanuele II

Piazza Venezia - fahre mit dem Lift auf das Denkmal - von oben hast du einen phantastischen Blick auf das ganz Rom.

Trastevere

Keinesfalls versäumen dürfen Rombesucher ein Abendessen in Trastevere, dem authentischsten Viertel Roms. Bei der traditionellen Cena, dem Abendessen, das in Rom nicht vor 20.00 Uhr eingenommen wird, gibt es meist Bruschetta als Antipasto, Bucatini all'amaticiana als Vorspeise und "Coda alla vaccinara". Dazu spielen Mandolinen- und Gitarrenspieler römische Schlager und herzensbrechende Serenaden.

Rom - Fotos


Yalea Sprachreisen